SERVICE TIPP

des Monats Dezember

Wasseranlage

Wenn es jetzt langsam Winter wird und die Temperaturen unter null Grad gehen, dann ist es jetzt höchste Eisenbahn die Wasseranlage Ihres Pferdetransporters zu entleeren.

 

Bitte lassen Sie alle Wassertanks, Frisch- und Schutzwasser, ab. Schauen Sie auch ob sie evtl. einen Zusatztank für das Tränken der Pferde oder die Toilettenspülung haben. Wenn die Tanks leer sind, bitte den Boiler unbedingt entleeren, da er nicht automatisch mit leerläuft sondern einen separaten Ablaßhahn hat. Als nächstes bitte alle Wasserhähne öffnen in Warm- und Kaltstellung und die Duschbrause nach unten in die Dusche legen damit sie ebenfalls leerläuft. Haben sie noch zusätzliche Behälter wie Wasserfilter und Druckausgleichsbehälter, dann bitte überprüfen, damit diese auch leer laufen.

Haben Sie alles entleert dann ist es von Vorteil wenn Sie mit dem LKW noch ein paar Kilometer fahren, damit auch das restliche Wasser noch herausläuft. Alle LKW renomierter Hersteller haben auch eine Bedienungsanleitung, in der das Ablassen der Wasseranlage beschrieben sein müßte.

Achtung!
Es gibt Pferdetransporter mit isolierten Tanks und frostsicheren Anlagen, diese müssen aber vor Einbruch des Winters an den Strom angeschlossen werden, damit der Innenraum und die Tanks auf einer Mindesttemperatur gehalten werden, sonst würden diese über längere Zeit auch eingefrieren.

Diese Entleerungsmaßnahmen nehmen je nach Transporter ca. 1-2 h in Anspruch machen, sich aber im Frühjahr bezahlt, wenn sie wieder Auffüllen und dann keinen geplatzten Boiler , undichte Wasserverteiler, kaputte Wasserhähne oder eine große Werkstattrechnung haben.
Für Fragen zum aktuellen Thema können sie uns gern anrufen oder schreiben.